Menü

Shownotes zu dieser Episode

Die Versuchung ist groß neuen Content und Website-Funktionen zu entwickeln, um so den Nutzern regelmäßig etwas Frisches zu servieren. Was bringen aber regelmäßige neue Updates, wenn sie keinen positiven Einfluss auf deine User haben? Schluss mit der Halbherzigkeit.

Viel sinnvoller wäre es deinen bereits bestehenden Funktionen zu optimieren. Eine Webanalyse kann dir helfen Daten zu erheben die dir beispielweise Aufschluss über die Benutzerfreundlichkeit deiner Website geben. Mit diesen Daten kannst du dann arbeiten und Vergleiche anstellen um zukünftig sinnvolle neue Funktionen zu integrieren. Die Message ist einfach: Fokussiere dich nicht auf zu viel Neues, sondern arbeite zunächst das aus, was du bereits hast. Wie das funktioniert?

Am besten gleich Play drücken.

Jetzt mit deinem Podcatcher hören:

Seien Sie am 17.05.2019 beim kostenfreien Webinar mit André Goldmann dabei.

Nächstes Webinar:
Planung und Aufbau von erfolgreichen Landingpages

Gefällt Ihnen was Sie hören?

Dann lassen Sie sich doch einfach per E-Mail über neue Episoden in unserem Podcast informieren: